Weihnachtskekse
Weihnachten

Weihnachts-Challenge: Weihnachtskekse

Da ich gerade mitten im Weihnachtskekse-Backen bin, hab ich mir gedacht, ich teile noch ein Keksrezept mir dir! Diese Tannenbäumchen schmecken nicht nur sehr gut, sie sind auch wunderbare Farbtupfer auf dem Keksteller.
Sie bestehen aus einem Mandelteig und sind mit einer fruchtigen Marzipan-Preiselbeerfülle gefüllt. Mit Kokosett bestreut sehen die Bäumchen wie beschneit aus.

Kekse Tannenbäumchen
Kekse Tannenbäumchen

Tannenbäumchen

Zutaten Teig:
300 g Mehl
140 g Staubzucker
100 g geriebene Mandeln
1 Prise Salz
200 g Butter
4 Dotter

Zutaten Fülle:
100 g Rohmarzipan
100 g Preiselbeermarmelade

Zutaten Glasur:
150 g Staubzucker
1 Eiklar
grüne Lebensmittelfarbe
Kokosett zum Bestreuen

Für den Teig alle Zutaten nach und nach verkneten, den Teig für ca. eine Stunde kühl rasten lassen. Danach dünn ausrollen und kleine Bäumchen ausstechen. Die Teigstückchen bei ca. 180°C hell backen.

Für die Fülle das Rohmarzipan mit der Preiselbeermarmelade gut verrühren (ich nehme dafür meinen Stabmixer) und damit jeweils zwei Keksböden zusammensetzen.

Für die Glasur den Staubzucker und das Eiklar glatt rühren und ein paar Tropfen von der Lebensmittelfarbe zugeben. Die zusammengesetzten Bäuchen mit der Glasur verzieren und mit dem Kokosett bestreuen.

Ich wünsche dir gutes Gelingen beim Nachbacken!

Liebe Grüße
Doris

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: