Allgemein

Neues Jahr, neue Motivation!

Geht es dir auch so? Kaum steht das neue Jahr in den Startlöchern, ist man voll motiviert und möchte am liebsten alles neu und alles besser machen. Man blickt auf das Vergangene zurück, manchmal wehmütig, manchmal erleichtert, und ist gleichzeitig schon neugierig, was die kommenden Wochen und Monate bringen werden.

Mir geht es genau so. Einerseits bin ich immer froh, dass das alte Jahr vorbei ist, andererseits freue ich mich schon darauf, mit frischer Energie ins neue Jahr zu starten. Diese Energie bringt auch immer frische Motivation mit sich und ich verbringe in den ersten Tagen viel Zeit mit Planung.

Budgetplanung, Arbeitsplanung, Haushaltsplanung, Gartenplanung, Blogplanung, und noch einiges mehr. Alles wird fein säuberlich zu Papier gebracht und in meinem Haushaltsordner abgelegt, um jederzeit Zugriff darauf zu haben. Termine werden in den Kalender eingetragen, Urlaube, Geburtstage, Feiertage, Fortbildungen, alles will geplant und festgehalten werden. Dies gibt mir das Gefühl, dass ich die kommenden Monate im Griff habe – auch wenn immer wieder Unvorhergesehenes dazwischen kommen und dann die Planung über den Haufen geworfen wird.

Hast du einen Neujahrsvorsatz gefasst? Ich nicht! Ich habe beschlossen, dass ich keine Neujahrsvorsätze mehr fasse, denn ich vergesse ohnehin bereits in den ersten Wochen des neuen Jahres darauf, somit finde ich sie unnötig.

Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber zu Beginn eines neuen Jahres erleide ich auch immer wieder „Entrümpelungs-Attacken“. In diesen Phasen möchte ich am liebsten alles entrümpeln, sauber machen, ordnen und sortieren. Psychologisch gesehen könnte man das wohl als „Trennung vom Alten“ und „Platz machen für Neues“ interpretieren. Wird wohl was dran sein.

Derzeit ist gerade unser Keller dran, der dringend eine „Entrümpelungs-Attacke“ notwendig hat. Im Laufe der vergangenen Monate hat sich da vieles angesammelt, das nun erst mal gesichtet und danach geordnet, sortiert und entrümpelt werden muss. Ich habe in den letzten Wochen sehr viel übers Entrümpeln und Ordnung machen gelesen, sodass ich aktuell höchst motiviert bin, mich durch die einzelnen Kellerräume zu arbeiten. Ich hoffe, dass dieser Motivationsschub noch lange anhält, denn ich hätte noch eine Garage, die mich auch dringend bräuchte …

Wie sieht es denn bei dir aus? Bist du auch in dieser „Planungs- und Ordnungsphase“?

Motivierte Grüße
Doris

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: