Paprikapflanzen unter Kunstlicht
Aussaat Gemüsegarten

Gemüsepflänzchen-Update

Seit dem letzten Gemüsepflanzen-Update ist bereits wieder einige Zeit vergangen, daher will ich dir zeigen, was meine Pflanzenkinder so machen und wie es ihnen geht.

Die ersten, die in die Erde kamen, waren ja Chili und Paprika. Sie durften bereits im Jänner loslegen und haben sich seither sehr gut gemacht. Sowie sie ihre ersten richtigen Blätter bekamen, habe ich sie in etwas größere Töpfchen gesetzt. Die Töpfchen hab ich, wie schon im vergangenen Jahr, aus Zeitungspapier selbst gemacht. Jetzt stehen sie unter Kunstlicht und geben ziemlich Gas! 😉

Paprikapflanzen im Anzuchtregal
Paprikapflanzen

 

 

Ich hab echt riesige Freude mit den Pflanzen! Sie sind wunderbar kräftig grün und starke Pflanzen. Ich hoffe sehr, dass das so bleibt!

Auch die Selleriepflanzen habe ich mittlerweile pikiert: 8 mal Knollensellerie, 10 mal Stangensellerie. Sie stehen neben den Paprikas und fühlen sich ebenfalls ganz wohl.

Junge Selleriepflanzen
Junge Selleriepflanzen

 

Die Melanzanipflänzchen sind am Explodieren. Sie schieben ein Blatt ums andere heraus und wenn das so weiter geht, muss ich sie in wenigen Tagen schon wieder umsetzen. Hier auf dem Bild ganz rechts zu sehen:

Melanzanipflanzen
Melanzanipflanzen

 

Vor etwas mehr als einer Woche habe ich die Tomaten, Andenbeeren, Kohlrabi, zweierlei Sorten Lauch und Zwiebel ausgesät. Von den Tomaten sind in der Zwischenzeit schon fast alle aufgegangen, Porree und Zwiebel erst einige wenige. Auch sie stehen nun unter Kunstlicht.

 

Junge Tomatenpflanzen
Junge Tomatenpflanzen
Tomaten- und Kohlrabipflanzen
Tomaten- und Kohlrabipflanzen
kleine Tomatenpflanzen
kleine Tomatenpflanzen
Zwiebel- und Porreepflanzen
Zwiebel- und Porreepflanzen

 

 

 

 

Ab ins Gewächshaus

Die Gewächshaussaison habe ich mittlerweile ebenso eingeläutet, aber leider noch keine Fotos davon gemacht. Die weißen und blauen Kohlrabi habe ich dorthin ausgesetzt und dazwischen jeweils die ersten Radieschen und Pflücksalate gesät. Die Pflänzchen schauen bis jetzt recht gut aus und haben das Auspflanzen offensichtlich gut überstanden. Auch die anderen Gemüsepflanzen sollen bald ins Gewächshaus zum Abhärten.

Morgen werde ich noch einige Kräuter und vor allem Blumen aussäen, damit auch die Bienchen genug Futter finden können!

Und dann hoffe ich sehr, dass sich das Wetter bald etwas bessert, so dass ich endlich meine Böschungsbefestigung fertig stellen kann!

Liebe Grüße,
Doris

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: