Backen Ostern Uncategorized

Backen für Ostern: Süßes Osterlamm

Was wäre Ostern ohne unser traditionelles süßes Osterlamm! 🙂

Die ganze Familie liebt es seit vielen Jahren und es ist auch ganz schnell und einfach gebacken. Das Basis-Rezept dazu stammt aus der Verpackung der Lammbackform selbst und braucht nur ganz wenige Zutaten:

Zutaten Osterlamm

5 Eier
145 g Zucker
125 g Mehl
75 g Öl

Zunächst hab ich die Form gut ausgebuttert und mit Semmelbröseln ausgestreut.

Ausgestaubte Backform

Die ganzen Eier werden mit dem Zucker gut schaumig gerührt, dann das Mehl untergehoben und zum Schluss das Öl vorsichtig untergerührt.
Diese Masse wird in die Backform gefüllt und bei 180°C für etwa 35 – 40 Minuten gebacken.
Nach dem Backen sofort aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Damit das Lamm besser stehen bleibt, schneide ich – wenn notwendig – den Boden gerade. Wenn es gut ausgekühlt ist, wird das Lamm entweder dick angezuckert oder mit Marmelade dünn bestrichen und mit Schokoglasur überzogen. Zum Schluss noch mit einer schönen bunten Masche verzieren!

Osterlamm fertig

Gutes Gelingen beim Nachbacken!

Liebe Grüße,
Doris

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: