Aussaat Gemüsegarten Uncategorized

Aussaatzeit! Endlich!

Jetzt ist sie wieder da, diese Zeit! Ich konnte es kaum erwarten und hab mich schon so sehr auf den Jänner gefreut. Warum? Ganz einfach: die Aussaatzeit beginnt! Endlich darf ich wieder Anzuchtschalen mit Erde füllen und Samenkörnchen für Samenkörnchen von sorgfältig ausgewählten Gemüsesorten in der Erde versenken. Dann dieses ungeduldige Warten. Tägliches Nachsehen, ob schon das eine oder andere zarte Grün zu sehen ist! Ach! Aussaatzeit ist was Schönes!

Am 24. Jänner hab ich es getan und meine Paprikasamen ausgesät. Erfahrungsgemäß brauchen die immer etwas länger zum Keimen, deshalb dürfen sie jedes Jahr als Erste unter die Erde. Und kaum eine Woche später war schon erstes zartes Grün zu sehen! Und auch die beiden Chili-Sorten blinzeln seit heute aus der Erde!

DSCN3704

Ich bin ja gespannt, wie gut oder schlecht die Keimrate dieses Jahr sein wird. Ich habe hauptsächlich älteres, schon vorhandenes Saatgut verwendet, allerdings auf eine Keimprobe verzichtet. Sollten die Samen nicht keimen, „muss“ ich „leider“ wieder ins Gartencenter meines Vertrauens, um neue Samenpäckchen zu besorgen …

Im Augenblick warte ich auf folgende Pflänzchen:

  • 8 x Pfefferoni Milder Spiral
  • 8 x Gewürzpaprika Cayenna
  • 8 x Spitzpaprika Edes feher
  • 11 x Blockpaprika Neusiedler Ideal
  • 3 x Gemüsepaprika Ochsenhorn
  • 2 x Blockpaprika Chocolate Georgescu
  • 4 x Blockpaprika Golden Wonder
  • 1 x Blockpaprika Lilac Bell
  • 3 x Blockpaprika King of the North
  • 8 x Spitzpaprika Austrocapi
  • 8 x Chili I
  • 8 x Chili II

Von den Chili-Sorten weiß ich leider keine genauen Bezeichnungen, da ich die Samen als Geschenk bekommen habe. Ich lass mich überraschen!
Besonders für Lilac Bell und Chocolate Georgescu hoffe ich, dass sie doch keimen und ich Samen von den Pflanzen bekommen kann. Da habe ich aktuell leider kein Saatgut mehr …

Ungeduldige Grüße,

Doris

2 Kommentare

    1. Hallo semiautark! Schön, dass du bei mir vorbei geschaut hast! 🙂
      Leider sind nicht alle Paprikas gekeimt, die Samen waren wohl doch schon zu alt. Ich habe dann frischen Samen gekauft und nochmals ausgesät. Jetzt hab ich mehr als genug Paprikapflänzchen! Im Augenblick hab ich sie noch im Haus, unter dem Pflanzenlicht, doch sobald das Wetter halbwegs passt, müssen sie ins kalte Gewächshaus übersiedeln.
      Ja, ich habe einen Gemüsegarten, ca. 34 m² groß, und ich kann es schon kaum erwarten, dort wieder was wachsen zu sehen!
      Ich werde noch diese Woche ein Update zu meinen Pflänzchen bringen, die sind schon richtig groß und kräftig, hab echt große Freude mit ihnen!
      Liebe Grüße,
      Doris

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: